Vielen Dank für deinen Besuch. Bei Fragen stehen wir gerne unter: 030/88663373 zu deiner Verfügung. - Die Lieferung deiner Ory Produkte erfolgt versandkostenfrei innerhalb von 2-5 Werktagen

Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. DATENSCHUTZ AUF EINEN BLICK
Allgemeine Hinweise
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Zudem haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.
Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. ALLGEMEINE HINWEISE UND PFLICHTINFORMATIONEN
Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
bloomers communication GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Yesha Karmeli
Auguste-Viktoria-Str. 91
14193 Berlin
Telefon: 030/88663373
E-Mail: office@bloomers-berlin.de
Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail (office@bloomers-berlin.de) an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website
Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.
Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


3. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER
Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter
Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.
Fabienne Neubauer
Telefon: 030/88663373
E-Mail: office@bloomers-berlin.de


4. DATENERFASSUNG AUF UNSERER WEBSITE

Server-Logfiles

Sie können unsere Webseite besuchen ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen des aufgerufenen Computers. Folgende Daten werden dabei erhoben:

o Name des aufgerufenen Servers
o Datum und Uhrzeit des Abrufes
o IP- Adresse
o übertragene Datenmenge
o aufgerufener Provider

Die Daten werden lediglich in sogenannten Server-Logfiles gespeichert und werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten verknüpft.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 2 S.1, lit.f DS-GVO. Eine Löschung der Daten erfolgt nach Beendigung der jeweiligen Sitzung.
Der Zweck liegt in der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs der Webseite sowie zur Verbesserung des Angebotes der Webseite.

5. COOKIES
Diese Internetseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sobald Sie eine Internetseite aufrufen, kann ein Cookie in Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Internetbrowsers beim erneuten Aufruf der Internetseite ermöglicht.

Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

6. KONTAKTFORMULAR
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.
Dabei handelt es sich um folgende Daten:

o E-Mail

Die Daten werden ausschließlich zur Verarbeitung der Korrespondenz verwendet und werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme ist Art. 6 Abs. 1 S.1, lit. f DS-GVO. Zielt die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 2 S. 1, lit. b DS-GVO. Der Zweck der Verarbeitung liegt in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme.
Daraus folgt auch das berechtigte Interesse.

Die Daten werden gelöschte, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist vorliegend der Fall, wenn die Konversation mit Ihnen beendet ist und sich aus den Umständen ergibt, dass der betreffende Sachverhalt abschließend erklärt ist.


7. KOMENTARFUNKTION AUF DIESER WEBSITE

Auf der Webseite besteht die Möglichkeit, unter den jeweils angebotenen Produkten in dem Online-Shop Bewertungen bzw. Kommentare zu hinterlassen.

Dabei werden folgende Daten erhoben:

o Name
o E-Mail
o Bewertungstext
o IP- Adresse

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Mit Absenden des Kommentares willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail (office@bloomers-berlin.de) an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Ihre IP-Adresse wird bei einem Widerruf gelöscht.



8. VERARBEITEN VON DATEN (KUNDEN- UND VERTRAGSDATEN)
Wenn Sie in unserem Online-Shop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigt werden.
Dabei handelt es sich um folgende Daten:

o Name
o Vorname
o Liefer- bzw. Rechnungsanschrift

Alle weiteren Angaben erfolgen freiwillig und sind im Rahmen der Bestellmaske mit den in Klammern versehenen Zusatz „optional“ versehen.
Die von Ihnen angegebenen Daten werden nur zur Abwicklung Ihrer Bestellung verarbeitet. Dazu werden Zahlungsdaten an die Hausbank bzw. die mit der Lieferung der Produkte betrauten Unternehmen übermittelt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. b DS-GVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Eine weitergehende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Auch erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung

Sie können freiwillig, ein Kundenkonto anlegen, durch das Ihre Daten durch den Webseitenbetreiber für spätere Einkäufe gespeichert werden. Bei Anlegung eines Kundenkontos werden folgende von Ihnen angegebene Daten widerruflich gespeichert:

o Name
o Vorname
o E-Mail

Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Kundenkontos können Sie im Kundenbereich jederzeit löschen.

Zudem kann der Webseitenbetreiber die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mail mit technischen Informationen zukommen zu lassen.
Aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben ist der Webseitenbetreiber verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings wird der Webseitenbetreiber nach 3 Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vornehmen, d.h. Ihre personenbezogenen Daten werden nur zur Erhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS- Technik verschlüsselt.


9. GOOGLE

Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Irland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4 Irland, Mutterunternehmen: Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043.
Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Folgende Informationen können dabei erhoben werden:

o IP-Adresse
o Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufes
o Referrer URL (Webseite, über die Sie diese Webseite aufgerufen haben)
o Standortdaten
o Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser und das von Ihnen verwendete Computersystem
o besuchte Seiten
o Kaufaktivitäten

Dabei verwendet Google sogenannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

In diesem Zusammenhang hat der Webseitenbetreiber einen sog. Cookie Consent Banner implementiert. Insofern werden beim Besuchen der Webseite zunächst keine personenbezogenen Daten an Google übermittelt. In dem Moment, in dem Sie den Banner anklicken und die Verwendung von Cookies aktivieren, wird eine Verbindung zu den Google Servern aufgebaut. Dabei erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google speichert Ihre Daten als Nutzerprofile und verwendet sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/ oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst bei nicht eingeloggten Nutzern) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1, lit. a DS-GVO. Gegen die Bildung dieser Nutzerprofile steht Ihnen ein Widerspruchsrecht (Opt-Out) zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen direkt an Google wenden müssen.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google (http://www.google.de/intl/de/policies/privacy ). Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass europäische Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Dennoch werden Ihre personenbezogenen Daten durch Google auch in den USA verarbeitet.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach 14 Monaten gelöscht und oder anonymisiert.

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit Google abgeschlossen, in dem wir Google verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.


10. Google Maps

Auf dieser Webseite wird das Angebot von Google Maps, ein Servicenagebot der Google Irland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4 Irland, Mutterunternehmen: Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043.
Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

In diesem Zusammenhang haben wir einen Cookie Consent Banner implementiert. Insofern werden beim Besuchen unserer Webseite zunächst keine personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Sobald Sie den Cookie Consent anklicken und aktivieren, wird eine Verbindung zu den Google Servern aufgebaut. Dabei erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben.
Folgende Daten werden an Google weitergeleitet:

o IP-Adresse
o Datum und Uhrzeit der Anfrage
o Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
o Inhalt der Aufforderung (konkrete Seite)
o Zugriffstatus/ http- Statuscode
o jeweils übertragene Datenmenge
o Webseite, von der die Anforderung kommt
o Internetbrowser
o Betriebssystem und dessen Oberfläche
o Sprache und Version der Browsersoftware


Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie über ein Nutzerkonto bei Google verfügen oder über das Nutzerkonto eingeloggt sind. Sofern Sie über ein Nutzerkonto bei Google verfügen und eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Nutzerkonto zugeordnet. Sollten Sie die Zuordnung nicht wünschen, empfehlen wir Ihnen, sich vor der Aktivierung auszuloggen.
Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgängen, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung und die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch Google liegen uns keine Information vor.

Google speichert Ihre Daten als Nutzerprofile und verwendet sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/ oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst bei nicht eingeloggten Nutzern) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1, lit. a DS-GVO. Gegen die Bildung dieser Nutzerprofile steht Ihnen ein Widerspruchsrecht (Opt-Out) zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen direkt an Google wenden müssen.
Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google (http://www.google.de/intl/de/policies/privacy ). Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass europäische Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Dennoch werden Ihre personenbezogenen Daten durch Google auch in den USA.


11. NEWSLETTER, MAILCHIMP

Auf dieser Webseite besteht die Möglichkeit, einen kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt:
- E-Mail

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters. Es erfolgt keine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1, lit. a DS-GVO. Die Erhebung der personenbezogenen Daten dient dazu, den Newsletter zuzustellen.
Die Erhebung sonstiger Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder verwendeten E-Mail- Adresse zu vermeiden.
Ihre personenbezogenen Daten werden solange das Abonnement aktiv ist, gespeichert.

Das Abonnement des Newsletters kann von Ihnen jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Verarbeitung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Der Versand unseres Newsletters erfolgt über den Dienstleister MailChimp, einer Newsletter-Versand-Plattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce DE Leon Ave, NE #5000, Atlante, GA 30308, USA. Die Daten der Nutzer können durch MailChimp in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu bestimmten Nutzern zur Verbesserung der eigenen Serviceangebote genutzt werden. Dabei erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten durch MailChimp an Dritte. Auch wird MailChimp Ihre Daten nicht zur eigenen Kontaktaufnahme nutzen.
Rechtsgrundlage für die Verwendung von MailChimp ist Art. 6 Abs. 1 S.1, lit. f DS-GVO sowie Art. 28 Abs. 3 S.1 DS-GVO im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages. Der Zweck des Einsatzes von Mailchimp liegt in der vereinfachten und automatisierten Übersendung unserer Newsletter. Hierin besteht auch das berechtigte Interesse.
Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenverarbeitung und ihrer Datenverarbeitung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von MailChimp ( https://mailchimp.com/legal/privacy/).
MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active).

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/.



12. Shopify

Im Rahmen der Bestellabwicklung benutzt diese Webseite Shopify, eine cloud-basierte Multi-Channel-Commerce-Plattform, die von der Shopify International Limited, 2nd Floor, 1-2 Victoria Buildings, Haddington Road, Dublin 4, DO4 XN 32, Irland angeboten wird.

Mit der Verwendung von Shopify sollen die angebotenen Produkte online, schnell, einfach und sicher verkauft werden.

Dabei werden im Rahmen der Bestellung und des Buchungsvorgangs folgende Daten an Shopify weitergegeben:

o Name
o E-Mail Adresse
o Liefer- bzw. Rechnungsanschrift
o Kontoverbindung (Bankleitzahl, Kontonummer und ggf. Kreditkartennummer)
o Telefonnummer
o IP-Adresse
o Informationen zu der getätigten Bestellung
o Informationen zu von denen Ihnen besuchten und von Shopify unterstützen Händler-Shops
o Informationen über Ihr verwendetes Gerät und Browser

Diese Daten werden seitens Shopify verarbeitet, um dem Webseitenbetreiber bei der Unterstützung sowie Bearbeitung von Bestellungen, Risiko- und Betrugsprüfungen, Authentifizierungen und Zahlungen zu unterstützen.
Darüber hinaus werden einige personenbezogenen Daten bis zu einem gewissen Grad für automatisierte Entscheidungen genutzt, um bestimmte, möglicherweise betrügerische Transaktionen für kurze Zeit automatisch zu sperren.

Shopify kann Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weiterleiten. Eine Weitergabe an Dritte kann unter folgenden Umständen erfolgen:

o bei unrechtmäßigen Aktivitäten, mutmaßlichen Betrugs, in Situationen mit potentieller Bedrohung für die körperliche Sicherheit von Personen o.ä.
o wenn der Betreiber der Webseite Shopify auffordert, Ihre personenbezogene Daten an Dritte zu übermitteln o.ä.
o zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, rechtmäßigen Gerichtsbeschlüssen o.ä.
o bei einer Fusion, Übernahme, Insolvenz, Umstrukturierung o.ä.

Abgesehen von dem Fall, dass der Webseitenbetreiber Shopify auffordert, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte zu übermitteln, hat dieser darüber hinaus keinen Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitugsvorgänge. Auch ist der Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung und die Speicherfristen unbekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch Shopify liegt dem Webseitenbetreiber nichts vor.

Zudem verwendet Shopify sogenannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die von Shopify gesammelten personenbezogenen Daten werden neben in den USA auch in Kanada verarbeitet. Im Fall des Datentransfers nach Kanada ist das europäische Datenschutzniveau durch den sog. Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gewährleistet.
Im Rahmen des Datentransfers in die USA hat sich Shopify dem Privacy-Shield-Abkommen angeschlossen und garantiert dadurch, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Shopify ist Art. 6 Abs. 1. S.1, lit. f DS-GVO. Der Zweck liegt in der Vereinfachung des Bestellvorgangs und -abwicklung. Darin besteht auch das berechtigte Interesse.

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Shopify ( https://www.shopify.de/legal/datenschutz )
Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit Shopify abgeschlossen, in dem wir Shopify verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.shopify.com/legal/dpa .

13. SHOPSYNC
Diese Webseite verwendet die Shopify-App „ShopSync“, ein Angebot der ShopSync LLC, PO Box 252, Jefferson City, TN 37760, USA.

Unter Zuhilfenahme wird der Newsletter-Dienst MailChimp mit dem Shopify Konto des Webseitenbetreibers so synchronisiert, das zum einem Aktualisierungen in E-Mail-Listen von MailChimp automatisiert auch bei Shopify hinterlegt werden und zum anderen neue, über Vertragsschlüsse auf Shopify generierte Kontaktdaten automatisiert in die E-Mail-Listen von MailChimp eingepflegt werden.

Folgende Daten können u.a. dem Synchronisationsvorgang unterfallen:

o Name
o Vorname
o Liefer- bzw. Rechnungsanschrift
o E-Mail Adresse
o Kaufbetrag
o Uhrzeit und Datum des Kaufs


Rechtsgrundlage für die automatisierte Hinterlegung der MailChimp E-Mail-Listen bei Shopify ist Art. 6 Abs. 1 S.1, lit. f DS-GVO. Der Zweck liegt in der systemübergreifenden Pflege der MailChimp E-Mail-Listen. Darin liegt auch das berechtigte Interesse.

Rechtsgrundlage für das Einpflegen neuer Kontaktdaten in die MailChimp E-Mail-Listen, die im Rahmen neuer Vertragsschlüsse bei Shopify generiert werden erfolgen ausschließlich mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1, lit. a DS-GVO.

Die im Rahmen der Synchronisierung übertragenen Daten werden von ShopSync nach der Synchronisierung nicht gespeichert oder aufbewahrt.
Da alle zwischen Shopify und MailChimp synchronisierten Informationen über TLS- bzw. SSL- Verschlüsselung übertragen werden, bleiben diese Informationen auch während des Synchronisationsvorgangs verschlüsselt.

Während des Synchronisationsvorgangs werden die Informationen über eine sichere Verbindung zu Servern, die von Amazon Web Services in den USA gehostet werden, übertragen.
Amazon Web Services ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten
(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOWQAA4).
Weitere datenschutzrechtliche Hinweise können Sie folgendem Link entnehmen: https://shopsync.io/privacy-policy.


14. ZAHLUNGSANBIETER
Stripe
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via Stripe an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Stripe Inc. 185 Berry Street Suite 550 San Francisco, CA 94107 United States (im Folgenden “Stripe”).
Wenn Sie die Bezahlung via Stripe auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an Stripe übermittelt.
Die Übermittlung Ihrer Daten an Stripe erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.
Amazon Payments
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via Amazon Payments an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Amazon Payments Europe S.C.A. 5, Rue Plaetis – 2338 Luxemburg (im Folgenden “Amazon Payments”).
Wenn Sie die Bezahlung via Amazon Payments auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an Amazon Payments übermittelt.
Die Übermittlung Ihrer Daten an Amazon Payments erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.